Presse – 2021

Redaktionsnetzwerk Deutschland – August 2021

Die Zeit nach Corona: Werden Freundschaften und Beziehungen je wieder so wie früher?

Dr. Mirriam Prieß im Interview u. a. darüber, dass die belastende Zeit im Lockdown auch in Freundschaften und Beziehungen nachwirken kann.

Interview auf rnd.de lesen
Vital – Juli 2021

Die Kraft des Zuhörens

Dr. Mirriam Prieß über das in der Pandemie erschütterte Vertrauen und die Chance, durch Dialog eine neue Beziehungskultur entstehen zu lassen.

Beitrag jetzt lesen (PDF 3 MB)
WELT – Juli 2021

„Viele verdrängen lieber, so lange, bis das System zusammenbricht“

Dr. Mirriam Prieß erklärt, warum es mehr braucht, als nur irgendwie miteinander zu reden

Interview auf welt.de lesen
Redaktionsnetzwerk Deutschland – Mai 2021

„Freunde treffen nach dem Lockdown: Wie ging das noch gleich?“

Dr. Mirriam Prieß im Radiointerview mit der dpa darüber, ob wir nach Corona Beziehungen neu lernen müssen.

Textauszug aus dem Interview mit dpa lesen
Wirtschafts News – Mai 2021

„In der Krise bricht die Illusion zusammen“

Dr. Mirriam Prieß im Interview darüber, warum nachhaltiger Wandel eine dialogische Haltung braucht

Interview mit Wirtschafts News lesen (S. 16ff.)
Hamburger Morgenpost – 21. April 2021

„Kollektive Überforderung“

Warum wir alle gereizt sind – und wie wir da rauskommen

Interview mit der Hamburger Mopo lesen
ZEIT Online – 18. März 2021

Wie Corona Kindern auf die Psyche schlägt

Seit Beginn der Corona-Pandemie vor einem Jahr zeigt fast jedes dritte Kind in Deutschland psychische Auffälligkeiten. Dr. Mirriam Prieß im Themendienst-Gespräch.

Interview mit der dpa lesen
RND – 14. Februar 2021

„Das Beste aus dem Möglichen machen“

Ärztin Dr. Mirriam Prieß im Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland zur psychischen Bewältigung der Corona-Krise.

Interview auf rnd.de lesen
Ibbenbürener Volkszeitung – 4. Februar 2021

Beziehung ist entscheidend

Dr. med. Mirriam Prieß referiert über Burnout bei Kindern und Jugendlichen

Beitrag jetzt lesen (PDF 191 KB)
Weniger Beiträge